Am vergangenen Wochenende (16. - 18.02.2024) absolvierte der Musikverein Strücklingen sein jährliches Probenwochenende in der Kreissportschule Lastrup. Knapp 60 Musiker des Vereins nahmen an diesem intensiven Wochenende teil, das sowohl von Gemeinschaftssinn als auch musikalischen Herausforderungen geprägt war.

Probenwochenende 2024 Lastrup vom Musikverein Strücklingen

Der Schwerpunkt des Probenwochenendes lag auf der Vorbereitung des Stücks "Mt. Everest" von Rossano Galante, das für das diesjährige Kreismusikfest in Cloppenburg einstudiert wurde. Die Proben standen unter der Leitung von Andre Murra, dem Dirigenten des Musikverein Strücklingen. Fachkundige Unterstützung erhielt er dabei von dem am Oldenburgischen Staatstheater tätigen Matthias Elsäßer, der den Musikern weitere wertvolle Tipps und Hinweise geben konnte, um ihr Können weiter zu verfeinern und das Stück auf höchstem Niveau zu präsentieren.

Probenwochenende 2024 Lastrup vom Musikverein Strücklingen

Neben intensiven Proben kam auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Die Jugendvertreter organisierten einen unterhaltsamen Musik-Quizabend, der für Spaß und gute Stimmung sorgte. Darüber hinaus hatten die Musiker die Möglichkeit, beim Kegeln und Schwimmen gemeinsam zu entspannen und sich auszutauschen.

"Unser jährliches Probenwochenende war ein voller Erfolg und hat unsere Motivation und unser Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt", sagte Vereinsvorsitzende Kathrin Murra. "Wir sind dankbar für die wertvolle Unterstützung von Matthias Elsäßer und freuen uns darauf, das Erlernte beim Kreismusikfest in Cloppenburg zu präsentieren."

Probenwochenende 2024 Lastrup vom Musikverein Strücklingen

Der Musikverein Strücklingen blickt auf ein produktives und harmonisches Probenwochenende zurück und freut sich darauf, das Publikum beim Kreismusikfest mit beeindruckenden Klängen zu begeistern.

Am Sonntagabend, den 21.01.2024, versammelten sich Musikliebhaber und Gemeindemitglieder gleichermaßen in der St. Georg Kirche zu Strücklingen, um ein Konzert des Musikvereins Strücklingen e.V. zu erleben. Die Kirche war bis auf den letzten Platz gefüllt, als die Musikerinnen und Musiker die Bühne betraten und mit ihrer Musik eine besondere Atmosphäre schufen.

Das Kirchenkonzert, das um 17:00 Uhr begann, präsentierte ein vielseitiges Repertoire von ausgewählten klassischen Stücken aus den Bereichen Film- und Popmusik bis zu zeitgenössischen Kompositionen für Blasmusik. Der Musikverein Strücklingen e.V. unter der Leitung von Andre Murra konnte nicht nur durch technische Präzision, sondern auch durch emotionale Tiefe und musikalische Ausdrucksstärke überzeugen.

Den Auftakt des Konzertes gaben die Nachwuchsmusiker des Ausbildungsorchesters, von denen einige an diesem Abend ihren ersten öffentlichen Auftritt hatten. Sie spielten u.a. Stücke wie z.B. „Legend of the Irish Giant“ oder „Free Day“ als auch Werke mit Musik aus den Filmen „Das Dschungelbuch“ oder „Game of Thrones“. Mit dieser Darbietung konnten sie dabei nicht nur unter Beweis stellen, dass sie ihre Instrumente beherrschen, sondern dass sie auch ein großes Publikum begeistern konnten. Der Musikverein Strücklingen e.V. legt großen Wert auf die musikalische Nachwuchsausbildung und bietet diesen mit einem solchen Konzert auch die entsprechende Plattform, um ihre musikalischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Die Zuhörer wurden im Anschluss vom Hauptorchester auf eine weitere musikalische Reise mitgenommen, die von kraftvollen Orchesterklängen bis zu einfühlsamen Soloeinlagen reichte. Es wurden Werke mit Musik von Eric Clapton („The Cream of Clapton“) und Jacob de Haan („Concerto D’Amore“) als auch Filmmusik von „Der Herr der Ringe“ sowie „The Rock“ und viele weitere gespielt. Der besondere Klang in der St. Georg Kirche sowie der atmosphärische Innenraum verlieh dem Konzert eine zusätzliche Dimension, die die musikalischen Darbietungen noch intensiver erlebbar machte. Die Akustik der Kirche trug dazu bei, dass die Klänge sich harmonisch entfalteten und das Publikum in ihren Bann zogen.

Kirchenkonzert 2024

"Das Kirchenkonzert in der St. Georg Kirche war für uns ein ganz besonderes Erlebnis. Die positive Resonanz und die warme Atmosphäre haben uns tief berührt. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie die Musik Menschen verbindet und Herzen erreicht", sagte Kathrin Murra, 1. Vorsitzende des Musikverein Strücklingen. Der Dirigent des Musikvereins, Andre Murra, zeigte sich ebenfalls sehr zufrieden mit dem Konzert und war sowohl dem Publikum für ihr zahlreiches erscheinen als auch den Musikern für ihre Leistung dankbar. „Die Durchführung eines solchen Kirchenkonzertes war bereits seit einigen Jahren ein Herzensthema von mir gewesen und daher freue ich mich auch sehr über den Erfolg.“, Andre Murra – Dirigent des Musikverein Strücklingen. Durch den Abend führten charmant und kurzweilig die Musikerinnen Stefanie Zimmermann und Wemke Reents.

Der Vorstand des Musikvereins bedankt sich herzlich bei allen Besuchern, Förderern und Helfern, die zum Gelingen des Kirchenkonzerts beigetragen haben. Ganz besonders auch bei Pfarrer Ludger Fischer von der Kirchengemeinde St. Jakobus Saterland, der dem Musikverein ermöglichte dieses Konzert in der wunderbaren Atmosphäre der St. Georg Kirche in Strücklingen durchführen zu können. Der Verein freut sich bereits auf weitere musikalische Höhepunkte und darauf, die Gemeinschaft mit der Musik weiter zu stärken.

Am Sonntag, den 21.01.2024 veranstaltet der Musikverein Strücklingen erstmalig ein Kirchenkonzert in der Kirche St. Georg zu Strücklingen.

Ein solches Konzert ist bereits seit Jahren ein Herzensthema von Andre Murra, dem Dirigenten des Musikverein Strücklingen. Bei diesem Konzert sollen weltliche Musikstücke an einem speziellen Ort erklingen, die neben ihrer Atmosphäre auch klanglich eine besondere Atmosphäre bietet.

Einlass ist ab 16:30 Uhr, Beginn ist um 17:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird lediglich um eine Spende für die Jugendarbeit des Musikverein Strücklingen gebeten.

Kirchenkonzert 2024

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.